Harald Kretz - Hüte(r) des Lichts

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Vita Harald Kretz

Die erste Kamera kaufte ich mir als Student - vom ersten selbst verdienten Geld. Neben meinem Berufsalltag als freier Trainer, Moderator und Umweltingenieur pflege ich nun in meiner Freizeit meine gestalterischen Fähigkeiten und die Leidenschaft für Fotografie.
Fotografie begleitet mich auf meinen Reisen; Fotos sind für mich das beste Mittel, um den Reiz fremder Länder und Menschen darzustellen. Reisefotografie vereint dabei Reportage-, Landschafts-, Architektur-, Street- und Dokumentarfotografie. Der besondere Charme besteht für mich darin, auch mit dem Rad und nur wenig Equipment zu reisen. Bei der Streetfotografie mag ich besonders den Kontrast zwischen Kommunikation mit den Menschen und Unsichtbarkeit. Ich versuche mit der Kamera Geschichten zu erzählen, besondere Momente festzuhalten, mit Licht zu malen und Emotionen wiederzugeben.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü